Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Cubango Chablis (genannt Abuu)

abuu1

Zuchtbuch-Nummer : VDH 02/109 3042
Züchter: Eske Laurer-Hefter, Emden
Wurftag: 19.09.2002 HD: A1 ED/OCD: frei
Nasenspiegel: schwarz Größe: 64,5 cm

 

Durch einen glücklichen Zufall wurde uns der Kontakt zum Zwinger Cubango, Frau Eske Laurer–Hefter, ermöglicht und wir konnten den RR-Rüden Cubango Chablis als neues Familienmitglied aussuchen. Unsere Freude war riesig, am Samstagabend, den 23.11.2002 zog er in sein zukünftiges Zuhause ein. Unser Abuu – so wird er genannt – erkundete vorsichtig und neugierig sein neues Heim. Die neben unserem Bett vorbereitete Schlafstätte, ein Pappkarton mit einer warmen Wolldecke, nahm er sofort an. Unsere erste Nacht verlief recht gut. Gegen zwei Uhr meldete sich der kleine „Hundemann" durch leises Winseln. Kurzerhand wurde er in den Garten getragen. Nachdem er sich gelöst hatte, wurde er natürlich überschwänglich gelobt und es ging wieder zurück zu unserer Schlafstätte. Abuu schlief dann durchgehend den Rest der Nacht bis morgens um 7.30 Uhr.

In den folgenden Tagen wurde Abuu durch seine Erkundungstouren im neuen Heim und im Gaten immer sicherer und selbstbewußter. Er hat uns als Rudel sehr schnell anerkannt. Um ihm weiterhin genügend Umweltreize zu bieten haben wir dann nach und nach die nähere und weitere Umgebung gemeinsam erkundet.

abuu_flirt

Leider vergeht die Zeit viel zu schnell. Aus dem kleinen „Hundemann" mit vielen Flausen im Kopf ist nun ein selbstsicherer Rüde geworden. In einer renomierten Hundeschule absolvierte Abuu verschiedene Kurse wie Fährtensuche, Unterordnung, Agility sowie Kurse mit diversen Bestandteilen aus der Rettungshundearbeit. Auf verschiedenen Ausstellungen präsentierte er sich stets sicher und gut. Zur Teamarbeit mit seinem Menschen war er dort immer bereit. Am 18. September 2004 hat Abuu die Zuchtzulassungsprüfung, die aus der Überprüfung der Standardkonformität und einer Wesenüberprüfung besteht, uneingeschränkt bestanden. Aus gesundheitlichen Gründen wollen wir Abuu nicht mehr zu Zuchtzwecken einsetzen.

Aus der Sichtweise der VDH Richter hier eine Zusammenfassung von Kör- und Richterberichten: Rotweizenfarbener Rüde mit insgesamt ausgeglichener und solider Anatomie. Maskuliner Rüdenkopf mit gut angesetzten Ohren. Mittelbraune Augen, kräftiges Scherengebiß. Muskulöser Hals. Gut gelagerte Schultern, kraftvoller, gerader Rücken mit korrektem Ridge. Kruppe gut eingepaßt und korrekt gelagert. Gute Brusttiefe. Kräftige, korrekte Rute. Breite Front, gute Vorbrust. Kräftig bemuskelte Hinterhand mit ausreichenden Winkelungen. Pfoten gut aufgeknöchelt mit kräftigen Ballen. Bewegungsablauf harmonisch und kraftvoll. Freundliches und sicheres Verhalten.

sb_abbuAus unserer Sichtweise und dem gemeinsamen Leben mit Abuu:


Wir erleben ihn Tag für Tag. Abuu, unsere „Schmusebacke", die am liebsten sieht und spürt, wenn sich das komplette „Familienrudel" in seiner Nähe befindet und er Kontaktliegen kann, um sich regelrecht an uns anzukuscheln. Im Haus ist er ein ruhiger Artgenosse. In freier Natur liebt er die langen und ausgiebigen Spaziergänge, bei denen er sich so richtig austoben kann. Abuu ist sehr wasserfreudig. Das Toben im Wasser und auch im Schnee ist stets ein „Highlight" für ihn. Bei den verschiedenen Trainingseinheiten arbeitet er freudig und folgsam mit seinem Menschen zusammen. Bei der Fährtenarbeit ist er konzentriert und zeichnet sich durch seinen Finderwillen aus. Durch seine gute Sozialverträglichkeit gegenüber Menschen und Artgenossen ist er auch auf unseren Segel- und Radtouren stets ein gern gesehener Begleiter.